Sprungziele
Inhalt
Datum: 01.08.2020

Dienstjubiläum Rolf Kehm

Anfang August hatte Rolf Kehm allen Grund zum Feiern.

Seit dem 1. August 1995 ist er beim Abwasserverband Seemenbach beschäftigt und kann damit auf 25 Jahre Dienstzeit im aktiven Umweltschutz zurückblicken.

Für seine langjährige Tätigkeit im Dienste des Verbandes (und damit der Stadt Büdingen und der Gemeinde Kefenrod) wurde er nun im Rahmen einer kleinen Feierstunde geehrt. Bürgermeister Erich Spamer und der Erste Beigeordneter von Kefenrod, Karl Wilhelm Siebert, hoben in Ihren Dankesreden die große Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit von Herrn Rolf Kehm hervor.

Nach seiner Ausbildung zum Elektroinstallateur bei der Firma Fendler in Büdingen arbeitete er noch über 10 Jahre in diesem Betrieb bevor er 1986 zur Firma Sonnenschein wechselte.

Seit 01.08.1995 ist er bei der Verbandskläranlage des Abwasserverbandes Seemenbach in Rinderbügen beschäftigt. Von 2007 bis 2010 hatte Rolf Kehm zusätzlich die kommissarische Leitung der Kläranlage Büdingen inne.

Doch nicht nur die Betreuung der Verbandskläranlage gehört zu seinen Aufgaben. Darüber hinaus ist Herr Kehm seit 1996 Sicherheitsbeauftragter für die Kläranlagen der Stadt Büdingen und nimmt seit 2007 die Funktion des Gewässerschutzbeauftragten für die Gemeinde Kefenrod wahr

      

Im Bild: Karl Wilhelm Siebert (1. Beigeordneter Kefenrod), Christof Klös (Betriebsleiter Abwasser), Karin und Rolf Kehm, Erich Spamer (Bürgermeister Büdingen/Verbandsvorsteher)